Tipps und Infos zur Anreise bei unseren Schülersprachreisen

Hilfreiche Infos, was es bei der Fluganreise, für einen entspannte Ankunft, zu beachten gibt, 

Bei unseren internationalen Schülersprachreisen starten die Kinder/Jugendlichen individuell und werden dann am Zielflughafen von unseren Kollegen in Empfang genommen, damit die Anreise für die Kinder und Jugendliche entspannt abläuft und auch für die daheim gebliebenen Eltern, hier einige Tipps und Infos, was es bei den Airlines und Ländern zu beachten gibt. 

Schülersprachreisen Großbritanien: Die Fluggesellschaft British Airways nimmt unbegleitete Kinder ab letztem Jahr erst ab 14 Jahren statt 12 Jahren mit und es muss eine Einverständniserklärung ausgefüllt werden, alle Informationen dazu gibt es direkt bei British Airways.

Schülersprachreisen Irland Bei der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus dürfen Kinder ab 12 Jahren alleine nach Irland fliegen, allerdings muss für Kinder von 12-15 Jahren unbedingt die Form of Indemnity ausgefüllt werden und dem Kind mitgegeben, die notwendigen Kontaktdaten unserer Kollegen vor Ort stellen wir Ihnen mit Buchung zur Verfügung.

Schülersprachreisen Großbritanien Die Einreisebehörden in Großbritanien achten sehr darauf, dass eine Einverständniserklärung zum Reisen vorliegt, wir stellen diese jeweils mit der Buchung zur Verfügung und Ihr Kind sollte diese entsprechend im Handgepäck mitführen, wir empfehlen ausserdem Kopien der Ausweispapiere der Eltern/Erziehungsberechtigten mitzugeben. Sehr gute Informationen, was es zu beachten gilt, in Englischer Sprache finden Sie unter "Children travelling to the UK"